Die Kirchliche Trauung

Die Trauung

Die Ehe ist die lebenslange Verbindung zwischen Mann und Frau. In der katholischen Kirche und den orthodoxen Kirchen ist die Ehe ein Sakrament. Martin Luther hat sie ein „weltlich Ding“ genannt.

Damit meinte er jedoch nicht, dass die Ehe einen Bereich darstellt, in dem der christliche Glaube keine Rolle spielen würde.

Die evangelische Kirche bietet nach der erfolgten standesamtlichen Trauung eine kirchliche Trauung an. Bei der kirchlichen Trauung geht es um die Grundlagen, auf denen die Ehe stehen soll und um die Frage, mit welchen Werten das Paar seine Ehe leben will.

Deshalb wird in der kirchlichen Trauung für das Paar gebetet und es wird unter Handauflegung gesegnet. Dies geschieht innerhalb eines Gottesdienstes, der in der Regel festlich ausgestaltet wird. Aber es geht dabei nicht um Äußerlichkeiten wie Kleider oder Blumen.

Die Anmeldung:

Wenn Sie sich zur kirchlichen Trauung anmelden möchten und

in Blaustein (Ehrenstein und Klingenstein) leben, rufen Sie bitte im Evangelischen Pfarramt Blaustein an (Tel. 07304/3480).

Telefonisch können Sie bereits einen möglichen Termin für Ihre Trauung finden. Außerdem vereinbaren Sie mit Pfarrerin Suur einen Gesprächstermin für das Traugespräch.

Ihre Trauung wird in der Kreuzkirche in Blaustein stattfinden. 

Wenn Sie in Herrlingen (Arnegg, Herrlingen und Weidach)
leben, rufen Sie bitte im Evangelischen Pfarramt Herrlingen an (Tel. 07304/5639). Telefonisch können Sie bereits einen möglichen Termin für Ihre Trauung finden und einen Gesprächstermin für das Traugespräch mit Pfarrer Wolf vereinbaren.

Ihre Trauung wird in der Auferstehungskirche in Herrlingen stattfinden.